Festgeld Bank of Scotland

Bank of Scotland erhöht die Zinsen für das Festgeld

Mit Wirkung zum 20.10.2011 wird die Bank of Scotland die Zinsen auf ihr Festgeldprodukt mit fünfjähriger Laufzeit erhöhen. Mit einem Zinssatz von 4,5% bei jährlicher Zinszahlung (4,45 % bei monatlicher Zahlung) für fünfjährige Festgeldanlagen nimmt die Bank of Scotland einen Spitzenplatz in den Finanzvergleichen ein. Die Konditionen für alle anderen Laufzeiten der Festgeldanlage bleiben unverändert.

Bank of Scotland Festgeld – wird bis auf weiteres nicht mehr angeboten

Die Bank of Scotland wurde durch ein Gesetz des schottischen Parlaments am 17. Juli 1695 gegründet und eröffnete ihren Geschäftsbetrieb im Februar 1696 mit einem Nominalkapital von 1.200.000 schottischen Pfund (100.000 £ Sterling). Sie ist damit die einzige vom schottischen Parlament gegründete Bank. 1986 wurde der Homebanking-Bereich mit der Einführung von HOBS (Home and Office […]