Barclays Bank Tagesgeldkonto

Die Barclays Bank PLC ist ein führendes, weltweit agierendes Finanzinstitut im Privat- und Firmenkundengeschäft, im Bereich Kreditkarten, im Investmentbanking und in der Vermögensverwaltung. Schwerpunkte seiner Auslandsaktivitäten sind neben Europa auch Amerika, Afrika und Asien. Barclays blickt auf eine mehr als 300-jährige Firmengeschichte zurück und betreut mit über 145.000 Mitarbeitern Kunden in über 50 Ländern.

Barclaycard operierte in Deutschland seit 1991 als Zweigniederlassung der Barclays Bank PLC und ist die Marke für das Privatkundengeschäft rund um die Themen Kreditkarten und Ratenkredite. Die Direktbank ist heute mit knapp 1,3 Mio. herausgegegebenen Karten Nummer drei auf dem nationalen Kreditkartenmarkt und Nummer 1 im Bereich der revolvierenden Kreditkarten. Seit 2008 bietet Barclaycard auch Verbraucherkredite an. Im Januar 2012 erfolgte der Einstieg ins Einlagengeschäft mit den Produkten Tagesgeld und Festgeld.

Mit einem der besten Tagesgeldangebote präsentiert sich die Barclays Bank erst seit kurzem auf dem deutschen Markt. In den ersten 12 Monaten passt Barclays die Tagesgeldzinsen kurzfristig so an, dass sie immer 0,25% über dem aktuellen EZB-Leitzins liegen. Das Barclays Tagesgeld ist damit ein sehr transparentes und faires Produkt.

Die Tagesgeld Eckdaten der Barclays Bank

  • 0,50% Zinsen p.a. bis 100.000 EUR (Stand: 13.11.2013)
  • Zinsvergabe bei Beträgen über 100.000 EUR 0,05 Prozentpunkte über dem EZB-Leitzins
  • Zinsgarantie: Tagesgeldzinsen für 12 Monate 0,25% über dem EZB-Leitzins
  • Zinsauszahlungen zum Ende eines Kalenderjahres
  • keine Mindesteinlage
  • 100%ige Einlagensicherheit durch den deutschen Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken e.V.
  • Anpassung an Leitzins spätestens innerhalb von 3 Wochen
  • kostenlose Kontoführung
  • tägliche Verfügbarkeit

Fazit
Endlich mal ein Tagesgeld, bei dem auch Sie als Kunde von einem positiven Klima am Finanzmarkt profitieren. Denn Änderungen des Leitzinses der Europäischen Zentralbank (Hauptrefinanzierungssatz der EZB) gibt Barclays innerhalb von 3 Wochen zu 100% an Sie weiter. Dadurch bekommen Sie nicht nur zu Beginn eine hohe Zinsrate, die deutlich über dem Leitzins der EZB liegt, sondern konstant für garantierte 12Monate ab Kontoeröffnung.

News Reporter

2 thoughts on “Barclays Bank Tagesgeldkonto

  1. Was stimmt denn nun: 1.75% oder 1.5% über EZB ?

    Mit einem der besten Tagesgeldangebote präsentiert sich die Barclays Bank erst seit kurzem auf dem deutschen Markt. Als einziger Anbieter spricht Barclays eine Zinsgarantie von 3 Jahren aus. In diesem Zeitraum passt Barclays die Tagesgeldzinsen kurzfristig so an, dass sie immer 1,75% über dem aktuellen EZB-Leitzins liegen. Das Barclays Tagesgeld ist damit ein sehr transparentes und faires Produkt.

    Die Tagesgeld Eckdaten der Barclays Bank

    2,50% Zinsen p.a. bis 500.000 EUR
    Zinsvergabe bei Beträgen über 500.000 EUR nach Absprache mit der Barclays
    Zinsgarantie: Tagesgeldzinsen für 3 Jahre 1,50% über dem EZB-
    Leitzins.

    Biten Sie auch ein kostenloses Wertpapierdepot an ?

    1. Aktuell konstant 1,50 Prozentpunkte über dem Hauptrefinanzierungssatz der EZB, aktueller Zinssatz 2,5% p.a. Ein Wertpapierdepot gibt es von Barclays nicht! Danke für den Hinweis, da flutscht bei den diversen Änderungen, die fast täglich vorgenommen werden schon mal etwas durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.