Ein ganz wesentlicher Vorteil eines Tagesgeldkontos ist die Flexibilität der Einlage. So kann der Kunde jederzeit auf Veränderungen am Kapitalmarkt reagieren und sich für eine besser verzinste Kapitalanlage entscheiden. Dabei vertreten wir den Grundsatz – Liquidität geht vor Rentabilität – d.h möglichst immer mit einem bestimmten Betrag liquide zu bleiben, um in Ausnahmesituationen darauf zurückgreifen zu können.

Schon aus diesem Grund ist Tagesgeld eine sehr gute – und auch absolut sichere Anlage. Gegen eine langfristige Anlage in gute und ausgewählte Aktien ist natürlich nichts einzuwenden, aber welche Aktien zählen dazu. Auch solide Immobilien zählen dazu, aber auch hier gilt – in welchen Immobilien sollte investiert werden.

Spekulative Anlagen gilt es vermeiden, oder in diese sollte nur ein geringer Prozentsatz des mehr oder weniger großen Vermögens investiert werden. Den nach wie gilt – Gier frisst Hirn – daher sollten höhere Renditeprognosen sehr kritisch beurteilt werden. Sehr oft enden diesen Renditräume mit einem totalen Kapitalverlust.

Vermehren Sie Ihr Vermögen stetig, das ist schon auf Grund des Zinseszinseffektes positiv. Bis dahin lassen sich Geld sehr gut und 100 Prozent sicher auf einem Tagesgeldkonto parken, ggfl. eben auch länger. So haben Sie die Zeit, sich intensiv mit Alternativen zu beschäftigen – und können dabei gut schlafen.


News Reporter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.