Mercedes-Benz Bank Tagesgeld

Die Mercedes-Benz Bank mit Firmensitz in Stuttgart gehört zu den führenden Autobanken in Deutschland. Sie ist ein Tochterunternehmen von Daimler Financial Services, dem weltweiten Finanzdienstleister des Daimler-Konzerns. Mit rund 1.300 Mitarbeitern bieten wir unseren mehr als einer Million Kunden Mobilität, finanziellen Spielraum und Sicherheit.

Einlagensicherung
Wie sind die Spareinlagen bei der Mercedes-Benz Bank abgesichert?
Die Einlagen bei der Mercedes-Benz Bank sind durch die gesetzliche Einlagensicherung und die freiwillige Einlagensicherung mit über 310 Mio. € pro Kunde abgesichert.

1. Gesetzliche Einlagensicherung:
Für Banken in Deutschland gilt eine gesetzliche Einlagensicherung in Höhe von maximal 100.000 Euro pro Kunde. Dieser Betrag wird durch die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) abgedeckt.
edb-banken.de

2. Freiwillige Einlagensicherung:
Darüber hinaus ist die Mercedes-Benz Bank dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken angeschlossen. Dadurch sind die Einlagenprodukte der Mercedes-Benz Bank, wie

Tagesgeldkonten,
Festzinskonten/-anlagen,
Einlagen-Sparpläne

geschützt – und zwar mit aktuell über 310 Mio. Euro pro Kunde.
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Bundesverbandes deutscher Banken e.V.
bankenverband

Im Überblick

  • Guthaben täglich verfügbar
  • Monatliche Zinsgutschrift
  • Monatlicher Kontoauszug
  • Kostenlose Kontoführung
  • Keine Mindestanlage
  • Aktuell 0,05% Zinsen p.a. bei Online-Kontoführung (Stand per 09.06.2019)
News Reporter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.