Ein Tagesgeldkonto ist eine Geldanlage, bei der das Geld auf unbestimmte Zeit und mit täglicher Fälligkeit und Verfügbarkeit angelegt wird. Darin unterscheidet sich Tagesgeld z.B. vom Festgeld, bei dem man einen bestimmten Betrag für eine bestimmte und vorher fest vereinbarte Laufzeit, z.B. 30 Tage, anlegt.

Sicherheit Tagesgeld: Die deutsche Bundesregierung garantiert eine 100%-ige Absicherung aller Spareinlagen bei deutschen Banken (Tagesgeld, Sparbuch, Festgeld, Bundeswertpapiere) durch den Staat. Tagesgeld gehört damit zu den sichersten Anlageformen überhaupt.

Tagesgeld-Übersicht

Das Tagesgeldkonto – flexibel und sicher

Das Tagesgeldkonto wird als Guthabenkonto geführt, Ein- und Auszahlungen können flexibel über ein Referenzkonto getätigt werden. Dieses wird bei Kontoeröffnung angegeben und kann später auch noch geändert werden. Für die Kontoführung fallen in der Regel keine Gebühren an. Auch das Verwalten des Tagesgeldkontos ist sehr kundenfreundlich, da die meisten Aktionen online oder per Telefon durchgeführt werden können.

Zum Teil werden auch Kombinationen aus Tagesgeldkonten und gebührenfreien Girokonten angeboten. Sie sollten genau prüfen, ob ein derartiges Angebot interessant sein könnte oder ob weitere Kosten und Verpflichtungen entstehen. Bei einer Kombination mit einem Wertpapierdepot, könnte es zum Beispiel sein, dass ein gewisses Wertpapierdepotvolumen vorhanden sein muss, um eine lukrative Verzinsung zu erhalten.

Der wesentliche Vorteil der Tagesgeldkonten liegt in der täglichen Verfügbarkeit der Einlage. Sie können jederzeit in voller Höhe auf den Anlagebetrag zugreifen. Lästige Kündigungsfristen wie z.B. beim Sparbuch und monatliche Beschränkungen auf die Verfügbarkeit Ihres Anlagebetrags entfallen komplett. Dadurch ist das Tagesgeld vor allem zum kurzfristigen Parken von Geld geeignet.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Tagesgeldkonto vor allem als kurzfristige – und je nach aktueller Zinssituation – zumindest als solide Geldanlage verwendet werden kann. Das Risiko ist durch die staatliche Einlagensicherung ebenfalls begrenzt und kann daher als Geldanlage mit hoher Sicherheit betrachtet werden.

Zum Tagesgeld-Vergleichsrechner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.